Charleston

strich lang duenn weiss druck Charleston

"Lassen Sie sich in unserem Charleston Kurs von der Ausgelassenheit und Lebensfreude dieses Tanzes anstecken."

strich lang duenn weiss druck Charleston

Wer kennt ihn nicht? Charlie Chaplin avancierte Anfang des letzten Jahrhunderts zum Weltstar – charmant und unverwechselbar! Aber auch einen anderen „Weltstar“ brachten die Goldenen 20er-Jahre hervor: den Charleston. Er ist ein Vorläufer der Swing Tänze und benannt nach der Stadt Charleston in South Carolina, USA.

In Europa gewann er durch die Unterhaltungskünstlerin Josephine Baker an Berühmtheit. Unsere Maria konnte in der Jubiläumsstaffel von Dancing Stars gemeinsam mit Russkaja-Frontmann Georgij Makazaria im Charleston Marathon tänzerisch überzeugen. Die Tanzschule Santner zollt dieser Tanzrichtung nun mit ihrem Kursprogramm Respekt und bringt den Charleston in den Ballroom der Dragonerhöfe in Wels.

Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Goldenen 20er-Jahre und lernen Sie die für den Charleston typische X/O-Stellung der Beine und das Rudern der Arme. Bestimmt werden Sie von der Lebensfreude des Charleston angesteckt – die Kurseinheiten werden von ausgelassenem Lachen dominiert sein, das Sie Ihre Sorgen vergessen lässt.

Übrigens …

Die moderne Interpretation des Charleston ist der Trendtanz Shuffle. Während unser Charleston Kurs für Paare gedacht ist, könnten interessierte Tänzer ohne Tanzpartner in unserem Shuffle Programm fündig werden.