Chris Cross (Tanzschule Santner - Ihre Tanzschule in Wels)

"Die Faszination, die das Tanzen auf mich ausübt, möchte ich auch in anderen wecken."

Wir sind stolz, mit Chris Cross einen besonders leidenschaftlichen Tänzer ins Boot des Team Santner geholt zu haben. Der gebürtige Kärntner Christopher Woschitz aka Chris Cross ist für uns als Tanzlehrer in den Bereichen Hip Hop, Breaking und Urban Dance Styles im Einsatz. Er gehört zu den erfolgreichsten urbanen Tänzern Österreichs. Bereits im Alter von 10 Jahren absolvierte der in Salzburg lebende Tänzer, Choreograph und Tanzpädagoge seine ersten Tanzstunden.

Die Freude am Tanz brachte ihn letztendlich zur Entscheidung seine Karriere voll und ganz danach auszurichten. Dieser Weg führte ihn über jahrelanges Training zum Lehrgang für Urban Dance Styles an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, an der er die Möglichkeit nutzte bei Szenegrößen wie Niels “Storm“ Robitzky, Popin Pete, Link oder Niako sein Wissen zu vertiefen. Mit seiner Crew Funky Monkez und den Urban Artists ist er stets auf Tour mit Shows und Workshops.

Chris konnte bereits viele Erfahrungen sammeln – sei es als Tanzlehrer oder aber auch bei professionellen Tanzperformances. Er glänzte bei zahlreichen nationalen und internationalen Auftritten und konnte dabei beeindruckende Erfolge verzeichnen. In den Bereichen Hip Hop und Breaking ertanzte er sich bereits Europa- und Weltmeistertitel. Mit viel Engagement und Ehrgeiz kreiert er seine raffinierten Tanzshows für viele Kulturveranstaltungen, mit denen er die Zuseher in seinen Bann zieht und sie in die leidenschaftliche Welt des Tanzes einführt.

Die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen gibt er nun mit Hingabe an seine Schüler in der Tanzschule Santner weiter. In seinem Unterricht gelingt es ihm, nicht nur das Tanzen und die Technik an sich zu vermitteln, sondern er gibt auch Eigenschaften wie Ehrgeiz, Selbstbewusstsein, Körperbeherrschung, Geduld und Disziplin an seine Schüler weiter. Den Spaß und die Freude am Tanzen sieht man Chris in jeder seiner Bewegungen an – dadurch schafft er es auch, die Faszination für das Tanzen bei anderen zu wecken.

Ein Auszug aus Chris‘ tänzerischer Laufbahn und seinen Erfolgen spricht für sich:
  • World Champion of Performing Arts 2016 in der Kategorie: Tanz
  • Mehrfacher Europa- & Weltmeister in Hip Hop & B-Boying/Breakdance
  • Zahlreiche Performances auf nationalen & internationalen Bühnen
  • Gastdozent an der Tenri Universität in Japan
  • Einer der aktivsten & bekanntesten urbanen Tänzer in Österreich